Disziplin bei Sportwetten

Sportwetten sind nicht nur komplex, sondern bedürfen auch einer Menge an Vorbereitung. Während man in anderen Bereichen der online Spiele nur auf seine eigenen Fähigkeiten angewiesen ist und auf das Quäntchen von Glück, so sollte man hier vor allem eine Menge Zeit in die eigentliche Vorbereitung stecken. Die meisten Spieler tun das allerdings nicht oder tun es erst fünf Minuten vor Torschluss. Sei in jedem Fall nicht dieser Spieler! Zudem neigen Spieler dazu bei verlorenen Wetten Ausreden zu suchen oder anderweitig frustriert zu sein. Auch das wird Dir nicht dabei helfen besser zu werden.

Emotionen

Wann immer Du Dich dazu entschließen solltest zu wetten, so solltest Du komplett neutral an das Vorhaben herangehen. Für Dich zählen nur harten Fakten und Zahlen. Viele Spieler lassen sich gerne von einer Woge der Euphorie tragen und wetten auf Spiele von denen sie nicht wirklich etwas verstehen. Als guter Spieler weißt Du ganz genau wann Du auf welches Spiel setzt und wie hoch Dein Einsatz ist. Die Emotionen sind vor allem deshalb Dein schlimmster Feind, da sie Dich aus der Bahn werfen können. Gewinnst Du eine absurde Wette und freust Dich enorm, so kannst Du leicht übermütig werden und alles schnell verspielen. Verlierst Du eine sichere Wette, so kannst Du auf die Idee kommen schnell nur Deine Verluste wiederzubekommen. Lasse Deine Emotionen immer vor der Tür, denn sie werden Dir immer nur Schaden zufügen!

Verschiedene Buchmacher

Dank der online Wetten kannst Du nun jederzeit die aktuellen Quoten bei den jeweiligen Buchmachern sehen. Verlasse Dich daher niemals nur auf einen Anbieter, sondern sei bei Deinen Wetten sehr flexibel. Viele Spieler konzentrieren sich zudem nur auf eine Mainstream Sportart wie Fußball, aber es gibt noch ganz andere Wetten. Doch nicht jeder Buchmacher akzeptiert alle Wetten und wenn Du also Informationen hast, welche sich auf bestimmte Weise auswirken können, so nutze auch andere Buchmacher für Deine Wetten.

Bankroll

Als richtiger Spieler solltest Du auf kurze oder lange Sicht immer mit dem Prinzip des Bankrolls arbeiten. Hier startest Du mit einem festen Betrag und mit diesem Geld kannst Du dann Deine Wetten machen. Die Idee ist es dabei, dass der Bankroll über die Zeit aufgebaut wird und Du durch Deine Gewinne immer höhere Wetten wagen kannst. Auf der anderen Seite solltest Du genau Buch über Deine Wetten und die Einsätze führen. Man soll viel Spaß beim Wetten haben, aber viele Spieler sehen oft nur ihre Gewinne und freuen sich dann sehr über diese. Sie vergessen oft die vielen anderen Einsätze davor und dann gleichen diese wenigen Gewinne gerade einmal die Verluste aus.

Fazit

Sportwetten sind ein schönes Hobby, aber wenn es Dir daran liegt auf lange Sicht Erfolg zu haben, so solltest Du diese Ratschläge zumindest bedenken. Zwar wirst Du kaum über Nacht Millionen verdienen, aber im Laufe der Zeit kannst Du Dir einen guten Bankroll aufbauen und Deine Gewinne optimal verwalten. Dabei kannst Du auch noch viel Spaß mit Deinen Wetten haben, denn dieser soll schließlich niemals zu kurz kommen.