Das Beste aus den Sportwetten mit Handicap herausholen

Wir hatten bereits erklärt, dass einer der Werkzeuge des online Sportwettspielers das Nutzen von Handicap Wetten ist. Die Wetten mit Handicap wurden von den Buchmachern eingeführt, um bei Sportveranstaltungen für ein Gleichgewicht der Gewinnchancen oder - im Gegenteil - für ein Ungleichgewicht zu sorgen. Dieser zusätzliche Bestandteil macht die Erstellung von Prognosen für die Spieler spannender, aber nicht einfacher. Eine Wette mit Handicap zeichnet sich dadurch aus, dass die Außenseitermannschaft einen zusätzlichen Punkt oder ein zusätzliches Tor erhält oder dass der Favoritenmannschaft ein Punkt oder ein Tor abgezogen wird. Im Milieu der Sportwetten unterscheidet man verschiedene Arten von Wetten mit Handicap.

Allgemeines über Sportwetten mit Handicap

Sie haben also das Prinzip der Wetten mit Handicap verstanden: eine bestimmte Anzahl an Punkten oder Toren wird dem Favorit abgezogen und dem Außenseiter geschenkt. Wenn Sie daher auf den Außernseiter setzen, dann hat dieser einen Vorsprung, der beim Endergebnis hinzuaddiert wird. Der Favorit hingegen muss versuchen sein Handicap aufzuholen, da es von seinem Endergebnis abgezogen wird.

Sie müssen wissen, dass Wetten mit Handicap für alle Sportarten angeboten werden. Allerdings ist diese Variante häufiger bei Sportarten wie Fußball, Rugby und Tennis oder bestimmten Sportarten aus den USA. Die Wetten mit Handicap sind vor allem deshalb bei den Spielern so geschätzt, da sie mit attraktiven Quoten verbunden sind. Aber es ist auch unterhaltsamer auf ein Spiel zu wetten, bei dem die Mannschaften ganz unterschiedliche Chancen haben.

Konkretes Beispiel einer Wette mit Handicap

Sie möchten auf das Spiel des FC Bayern gegen den FC Schalke 04 in der Champions League wetten. Die Quoten für eine Einzelwette sind wie folgt: 1 1.35, N 3.75, 2 9.00. Wie Sie feststellen können, ist dieses Spiel sehr unausgeglichen, was auch in den Quoten zum Ausdruck kommt. Daher entschließt sich der Buchmacher für ein Handicap, um das Spiel fairer zu gestalten. Das gewählte Handicap ist 0 : 1. Das bedeutet, dass am Spielende Schalke einen zusätzlichen Punkt erhält. Werfen wir nun einen Blick auf die möglichen Situationen:

  • Wenn das Spiel mit 0:0 endet, lautet das Ergebnis dank Handicap 0-1. Schalke gewinnt!
  • Wenn das Spiel mit einem 1-0 Sieg des FC Bayern endet, dann steht es eigentlich 1-1. Es herrscht also Gleichstand.
  • Wenn das Spiel mit einem 2-0 Sieg des FC Bayern endet, dann steht es eigentlich 2-1. Der FC Bayern gewinnt das Spiel.

Die Verbreitung der Wetten mit asiatischem Handicap

Die Wetten mit asiatischem Handicap sind noch schwieriger. Denn mit diesen können Sie nicht auf Unentschieden wetten. Falls das jedoch am Ende des Spiels der Fall ist, wird die Wette dem Spieler automatisch zurückerstattet. Während die Wetten mit einfachem Handicap aus spielerischer Sicht interessant sind, erfordern die Wetten mit asiatischem Handicap raffiniertere Prognosen. Sie sollten also nicht auf die leichte Schulter genommen werden! Jetzt bist du dran, mit Fußballwetten Schweiz.